Andere Laender, andere Herausforderungen

In Deutschland, insbesondere in meinem Kreis Steinburg mache ich mir viele Gedanken ueber vernuenftige Verkehrspolitik. Busse foerdern und Radwege ausbauen sind dabei wichtige Einzelthemen.
Wenn ich meine Erfahrungen der letzten Wochen hier in Jakarta revue passieren lasse, dann wird das Thema Verkehr aus meiner Sicht immer wichtiger.

Was passiert, wenn zu viele Menschen in einer Stadt arbeiten und taeglich weite Wege zur Arbeit zurueck legen muessen ist hier besonders deutlich. Es gibt zwar einige gute Buslinien und auch eine erste U Bahn sowie Vorortzuege, aber das Grundproblem bleibt. Die Strassen sind zu voll. Es werden immer weitere Strassen gebaut. Beispielsweise als Bruecke oberhalb vorhandener Strassen.
Wie kann eine bessere Loesung gefunden werden?

Ich denke es waere richtiger, wenn moeglichst viele Menschen in der Naehe ihres Arbeitsplatzes wohnen koennten. Fusswege statt Auto- und Mopedverkehr helfen.

Neben dem taeglichen Verkehrschaos ist die Lufbelastung extrem hier in der Millionenmetropole. Die Lungenkrankheiten duerften sehr verbreitet sein. Auch andere medizinische Probleme treten durch Luftbelastungen staerker zu Tage, dies hatte die EU ja gerade in einem neuen Gutachten nachgewiesen. Beispielsweise steigt die Anzahl an Fehlgeburten und auch die Lernfaehigkeit der Schueler*innen wird negativ beeinflusst.