Veranstaltungen absagen – oder nicht?

Natürlich bin auch ich davon betroffen. Einige Veranstaltungen zu denen ich hin gehen müsste finden nicht mehr statt. Macht nichts.
Andere, zu denen ich gerne hin gehen würde fallen auch aus. Schade.

Was mache ich mit den durch mich oder unter meiner Beteiligung stattfindenden Veranstaltungen? As Grüne beispielsweise wollen wir am Sonntag unseren Frühjahrsempfang stattfinden lassen. Nachbarkreise wie Pinneberg haben den ihren Ende März schon abgesagt. Unser Landesverband verzichtet weitgehend auf persönliche Treffen.

Was sind die Ziele? Es soll die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus verringert werden. Die Wahrnehmung der Bevölkerung soll sich allmählich anpassen. Das Gesundheitssystem soll entlastet werden. Mit Glück wird es bald ein Medikament zur Genesung geben und wir dann zur Normalität zurückkehren können.

Was spricht gegen die Absage von Veranstaltungen?
Hauptsächlich, dass man die Panik weiter befördert. Niemand würde wegen einer Grippewelle Theater- oder Musikveranstaltungen absagen. Und dies obwohl Grippe eine der gefährlichsten Krankheiten unserer Zeit ist.

was tun?

Mittlerweile hat man uns die Verantwortung abgenommen und alle Veranstaltungen verboten. Das entspannt zumindest die Veranstalter etwas. Hofen wir, dass das öffentliche Leben bals wieder stattfinden kann.