Warum Grün-Donnerstag?

Grün heißt „ohne Sünde“, am Gründonnerstag konnte man sich von seinen Sünden befreien und wurde wieder „Grün“

Ich denke, das hat bei der Namensgebung unserer Partei keine Rolle gespielt. Aber Grün bleibt, trotz mancher unterschiedlicher Ansichten, meine Lieblingsfarbe.

Wenn Grüne Politik wieder stärker auch Linksliberal und Sozial statt Grün-Ökonomisch wird, macht es mir noch mehr Freude.